Makro-Objektiv

Hiermit wird ein spezielles Objektiv bezeichnet, mit welchem man einen sehr geringen Abstand zwischen Linse und zu fotografierendem Objekt erreichen kann. Ziel dieses Verfahren ist es einen maximalen Abbildungsmaßstab von z.B. 1:2 (was einer halbsogroßen Abbildung in Bezug auf das Motiv entspreche) zu erreichen.

Ab einem Abbildungsmaßstab von 1:4 kann man ein Objektiv macrotauglich bezeichnen. Die besten ihrer Art erreichen jedoch Maßstäbe von 1:1

Keine Kommentare

Leave a comment